• Die Stifter
  • Die Stifter
  • Die Stifter
  • Die Stifter
  • Die Stifter
  • Die Stifter
  • Die Stifter
  • Die Stifter

Fördernde Stiftungen

Mit Zuwendungen an eine fördernde Stiftung zeigen Sie Verantwortung gegenüber Ihren Mitmenschen.

Die finanziellen Mittel fließen in Projekte Dritter, zum Beispiel in die Jugendarbeit, Altenpflege oder Begabtenförderung.

Fördernde Stiftungen im Überblick

Seniorenstiftung Kemmeter

Alten Menschen in Fürth sachkundige Aufmerksamkeit schenken, im Alltag der Senioren praktische Erleichterungen auf den Weg bringen und Senioren immer wieder eine Freude bereiten, sind die Ziele der Stiftung. Dafür werden je nach der Höhe des jährlichen Ertrages und der organisatorischen Möglichkeiten neue Projekte verwirklicht und bestehende Hilfen unterstützt. Sie sollen in vorbildlicher und erfolgversprechender Weise dazu beitragen, jetzt und in der Zukunft die Herausforderungen einer älter werdenden Gesellschaft zu meistern.

Gute Gründe für meine Stiftungserrichtung

  • Mit meiner Stiftung kann ich einen hilfreichen Beitrag für die wachsende gesellschaftliche Gruppe der Senioren leisten.
  • Die Existenz und der Name meiner Stiftung weist ausdrücklich auf die Notwendigkeit der Seniorenarbeit hin.
  • In meiner Stiftung kann ich meine Kreativität für Menschen einsetzen, deren eigene Kräfte nachlassen.
  • Im Rahmen meiner Stiftung kann ich mit Persönlichkeiten der Lokalpolitik, des Geschäftslebens, der Wissenschaft und der Pflege meine Projektideen optimieren und auf den Weg zur Verwirklichung bringen.
  • Meine Stiftung ist ein bleibendes Gut und wird mein soziales Anliegen auch über meine Lebenszeit hinaus wirken lassen.

Stiftungszweck

Den Alltag der alten Menschen in Fürth erleichtern - darum geht es. Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig und reichen von Festtagsüberraschungen über die Neugestaltung von Aufenthaltsräumen in Heimen, Bewegungs- und Freizeitangeboten für Senioren bis hin zu Sitzplätzen im öffentlichen Raum.

Wenn auch Sie sich als Stifter für die "Seniorenstiftung Kemmeter" engagieren möchten, halten Ihre persönlichen Berater(innen) oder die Stiftungsexperten der Sparkasse Fürth ausführliche Informationen für Sie bereit. Sie stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung.  Selbstverständlich nimmt die "Seniorenstiftung Kemmeter" auch gerne Spenden in jeder Höhe oder Zustiftungen in das Grundstockvermögen der Stiftung entgegen.

Ausschüttung der Erträge in 2016

  • Abteilung für Geriatrische Rehabilitation des Klinikums Fürth – Terrassenmöblierung

Ausschüttung der Erträge in 2017

  • Diakonisches Werk – für Ausstattung im Seniorenbegegnungsraum
  • Bayerisches Rotes Kreuz – Softbälle und Hanteln für die Hockergymnastik im Seniorenclub
  • Städtisches Altenpflegeheim – Elemente zweier Sitzbereiche für dementiell erkrankte Bewohnerinnen und Bewohner 

 

Impressionen:

Bankverbindung der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Fürth:

IBAN: DE56 7625 0000 0009 9535 63
BIC: BYLADEM1SFU
Bankname: Sparkasse Fürth
Verwendungszweck: Seniorenstiftung Kemmeter
(Ab einem Betrag von 200 Euro erhöht Ihre Zuwendung das Stiftungsvermögen, soweit sie nicht als Spende gekennzeichnet wurde. Spenden sind in jeder Höhe möglich.)

Direkt spenden.

Spenden geht einfach!

Mit giropay, dem sicheren Online-Banking made in Germany. Ganz ohne zusätzliche Registrierung nutzen Sie einfach PIN und TAN von Ihrem Online-Banking. Bei Kleinbeträgen bis 25 EUR ist das Bezahlen sogar ohne TAN möglich. Sie benötigen für die Zahlung mit giropay lediglich ein zum Online-Banking freigeschaltetes Giro-Konto bei einer teilnehmenden Bank oder Sparkasse (z.B. bei der Sparkasse Fürth).

Über die Verwendung der Spende entscheidet die Seniorenstiftung Kemmeter.

Gewünschter Spendenbetrag (bitte anklicken)


Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Seniorenstiftung Kemmeter und Stiftergemeinschaft der Sparkasse Fürth


Sie möchten einen Betrag über 200 Euro zustiften? Dann wenden Sie sich bitte an die Stiftungsexperten der Sparkasse Fürth. Hier geht es zum Kontaktformular.