Aktuelles

Hier finden Sie Informationen zur Stiftergemeinschaft Fürth und den einzelnen Stiftungen der Stiftergemeinschaft.

 

Eine kleine Freude in Corona-Zeiten

Die Seniorenstiftung Kemmeter hat sich etwas Besonderes einfallen lassen.

Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter
Seniorenstiftung Kemmeter

Die Corona-Krise trifft viele hart - auch die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten- und Pflegeheimen. Sie dürfen nicht mehr besucht werden, die Gefahren einer lebensbedrohlichen Infektion durch Angehörige oder Freunde sind zu hoch. So kann Frau Dr. Luise Kemmeter im Namen ihrer Stiftung das "Kleine Schaufenster zum Freuen" im Fritz-Rupprecht-Heim in Burgfarrnbach nicht mehr bestücken. Hier schuf sie in regelmäßigen Abständen schöne Farbpunkte als kleine Freude im Alltag der Bewohnerinnen und Bewohner. Gemeinsam mit der Heimleitung hat sie nun eine Lösung gefunden, um trotzdem für Abwechslung zu sorgen. Die Farbpunkte in Form von Fotos werden nun per E-Mail an die leitende Verwaltungskraft des Heims geschickt und von dieser auf die Bildschirme im Haus geschaltet. Somit kommen die "Fotos zum Freuen" nun doch zu den Bewohnerinnen und Bewohnern und sorgen für etwas Abwechslung und Freude im Alltag.

NEU: Ab heute (23.03.2020) konnte auch das Seniorenpflegeheim Gustav Adolf in Zirndorf für die Aktion gewonnen werden. Dort wird das Foto auf ein Tablet geschaltet, das zu den Bewohnerinnen und Bewohnern getragen werden kann.

Wir werden in regelmäßigen Abständen diese Farbpunkte veröffentlichen, verbunden mit den besten Wünschen, dass wir alle gesund und gut durch diese Krise kommen. Eine Krise, die uns alle betrifft und die wir alle nur gemeinsam und solidarisch bewältigen können. In diesem Sinnen wünscht die Redaktion von "www.die-stifter.de" viel Freude bei den Farbpunkten.