Fördernde Stiftungen

Mit Zuwendungen an eine fördernde Stiftung zeigen Sie Verantwortung gegenüber Ihren Mitmenschen.

Die finanziellen Mittel fließen in Projekte Dritter, zum Beispiel in die Jugendarbeit, Altenpflege oder Begabtenförderung.

Fördernde Stiftungen im Überblick

Fürther Stiftung für Verbrechensopfer

Der Weisse Ring e.V. wurde 1976 gegründet – als gemeinnütziger Verein zur Unterstützung von Kriminalitätsopfern und zur Verhütung von Straftaten. Durch seinen vielfältigen Einsatz hilft der Verein den Betroffenen bei der Bewältigung ihrer schwierigen Lebenssituation mit Rat und Tat und gibt neuen Lebensmut.

Der Weisse Ring e.V ist bundesweit tätig und bietet schnelle und direkte Hilfe für alle Opfer von Kriminalität – unabhängig von deren Geschlecht, Alter, Religion, Staatsangehörigkeit und politischer Überzeugung. In ihren jeweiligen Ortsgruppen sind in ganz Deutschland tausende von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern im Einsatz.


Stiftungszweck
Die "Fürther Stiftung für Verbrechensopfer" will sich stark machen für Betroffene in unserer Region. Deshalb soll mit der Ausschüttung der Stiftung der Verein „Weisser Ring e.V. Ortsgruppe Fürth Stadt und Land/Ortsgruppe Stadt Erlangen und Kreis Erlangen Höchstadt/Ortsgruppe Nürnberg Stein und Land“ unterstützt werden.

Wenn auch Sie sich als Stifter für die "Fürther Stiftung für Verbrechensopfer" engagieren möchten, halten Ihre persönlichen Berater(innen) oder die Stiftungsexperten der Sparkasse Fürth ausführliche Informationen für Sie bereit. Sie stehen Ihnen für ein persönliches Gespräch gerne zur Verfügung.

Selbstverständlich nimmt die "Fürther Stiftung für Verbrechensopfer" auch gerne Spenden in jeder Höhe oder in das Grundstockvermögen der Stiftung ab 500 Euro entgegen.

Bankverbindung der Stiftergemeinschaft der Sparkasse Fürth:

IBAN: DE56 7625 0000 0009 9535 63
BIC: BYLADEM1SFU
Bankname: Sparkasse Fürth
Verwendungszweck: Fürther Stiftung für Verbrechensopfer
(Ab einem Betrag von 500 Euro erhöht Ihre Zuwendung das Stiftungsvermögen, soweit sie nicht als Spende gekennzeichnet wurde. Spenden sind in jeder Höhe möglich.)

Direkt spenden.

Spenden geht einfach!

Mit giropay, dem sicheren Online-Banking made in Germany. Ganz ohne zusätzliche Registrierung nutzen Sie einfach PIN und TAN von Ihrem Online-Banking. Bei Kleinbeträgen bis 25 EUR ist das Bezahlen sogar ohne TAN möglich. Sie benötigen für die Zahlung mit giropay lediglich ein zum Online-Banking freigeschaltetes Giro-Konto bei einer teilnehmenden Bank oder Sparkasse (z.B. bei der Sparkasse Fürth).

Über die Verwendung der Spende entscheidet die Fürther Stiftung für Verbrechensopfer.

Gewünschter Spendenbetrag (bitte anklicken)


Vielen Dank Ihre Unterstützung
Fürther Stiftung für Verbrechensopfer und Stiftergemeinschaft der Sparkasse Fürth


Sie möchten einen Betrag über 200 Euro zustiften? Dann wenden Sie sich bitte an die Stiftungsexperten der Sparkasse Fürth. Hier geht es zum Kontaktformular.