Aktuelles

Hier finden Sie Informationen zur Stiftergemeinschaft Fürth und den einzelnen Stiftungen der Stiftergemeinschaft.

 

 

Großzügige Zustiftung an die Bürgerstiftung Cadolzburg

Des einen Leid ist des anderen Freud - so oder so ähnlich könnte man es ausdrücken. Der Wanderverein Cadolzburg löst sich nach 48 Jahren auf und übergibt sein Vermögen als Zustiftung an die Bürgerstiftung Cadolzburg.

Günter Bingold, Vorsitzender des Wandervereins Cadolzburg, ist glücklich. Eine seiner letzten Amtshandlungen war die Übergabe eines Schecks in Höhe von 6.000 Euro an die Bürgerstiftung Cadolzburg. Damit geht das gesamte Vermögen des Wandervereins an die Stiftung der Gemeinde: "Wir geben so etwas von dem zurück, was wir im Laufe unseres Bestehens von der Gemeinde an Unterstützung bekommen haben. Bei unseren vielen Veranstaltungen konnten wir immer mit der Hilfe etwa vom Bauhof rechnen," resümiert Günter Bingold.

Geld für die Bürgerstiftung Cadolzburg soll langfristig wirken

Vor 48 Jahren wurde der Wanderverein Cadolzburg gegründet. Seine Wandertage jeweils am Himmelfahrtstag waren legendär, bis zu 4.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten die Veranstalter zählen. Immer wieder hat der Wanderverein soziale Anliegen unterstützt. So die Vogelnestschaukel für Wachendorf oder die Arbeiten an der Sandsteinmauer der Villa Kunterbunt in Cadolzburg. "Mit den 6.000 Euro hätten wir noch eine schöne Reise machen können. Uns war aber wichtiger, dass das Geld langfristig wirkt. Deshalb haben wir es als Zustiftung in den Vermögensstock der Bürgerstiftung Cadolzburg übergeben. Die Verantwortlichen können damit auf lange Sicht Projekte und Vorhaben in der Region fördern," unterstreicht Bingold. Das sieht auch der Bürgermeister Bernd Obst von der Marktgemeinde Cadolzburg so. Er hat sich sehr über die Zuwendung gefreut, erhöht sie doch den Vermögensstock der Stiftung und bleibt damit dauerhaft erhalten. Aus den Erträgen der Bürgerstiftung werden unterschiedliche kommunale und soziale Projekte gefördert. Der Stiftungszweck ist deshalb sehr breit aufgestellt. Unter anderen in diesen Bereichen ist die Bürgerstiftung Cadolzburg aktiv:

  • Jugend und Altenhilfe
  • Kultur, Kunst und Denkmalpflege
  • Heimatpflege und Heimatkunde
  • Umwelt- und Naturschutz sowie Landschaftspflege
  • Rettungswesen
  • Sport
  • Partnerschaften
  • Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege
  • Erziehung, Volks- und Berufsbildung, einschließlich der Studentenhilfe
  • Mildtätigkeit
  • Öffentliches Gesundheitswesen
  • Tierschutz
  • Religion
  • kirchliche Zwecke
  • Wissenschaft und Forschung

Über die jährliche Verwendung der Erträge aus dem Stiftungskapital entscheidet der Stiftungsrat, der sich aus Mitgliedern der Gemeinde zusammensetzt. Anträge und Vorschläge kann jede Bürgerin und jeder Bürger einbringen. Und natürlich kann jeder die Bürgerstiftung unterstützen - auch direkt online mit Beträgen zwischen 5 und 200 Euro. Hier geht es zur Seite der Bürgerstiftung und zur Online-Spende.

Und hier noch ein Tipp von Günter Bingold. Eines seiner Lieblingswandergebiete im Landkreis Fürth ist der Dillenberg. Mehr Infos dazu gibt es auf dieser Seite.